16.06.2015 - Viel Lob für Engagement der CDU Landstuhl

Bereits kurz nach Ankündigung der ersten Landstuhler Fußball-Stadtmeisterschaft waren sechzehn Mannschaften dem Aufruf des CDU-Stadtverbandes zur Teilnahme gefolgt. 

Bei herrlichem Sommerwetter eröffnete die Vorsitzende des CDU-Stadtverbandes Elke Dick die Veranstaltung auf dem Alten Markt mit einem Dank an die vielen Helfer und Spieler.

Ihr besonderer Gruß galt dem Landtagsabgeordneten Marcus Klein, der die Schirmherrschaft übernommen hatte und dem ersten Stadtbeigeordneten Boris Bohr.

Landtagsabgeordneter Marcus Klein, voll des Lobes über das gelungene Engagement der CDU Landstuhl, dankte in seiner Funktion als Vorsitzender des „Fördervereins Stationäres Hospiz Westpfalz e.V.“ gemeinsam mit Schatzmeister Adolf Geib für die Unterstützung der in der Sickingenstadt projektierten Einrichtung.

Der Vorstand der Partei hatte beschlossen, den Veranstaltungserlös für das Hospiz Hildegard Jonghaus zu spenden.

Nach packenden Spielen ging die Mannschaft „Landstuhler Füchse“ als erster Sieger aus dem Wettbewerb hervor und nahm aus den Händen von Elke Dick und Marcus Klein einen Pokal entgegen. Der TuS Landstuhl belegte den zweiten Platz gefolgt von den Spielern der Landstuhler Feuerwehr. Der vierte Pokal ging an „Die Keeder“. 

 

IMG 6625

 

Weitere Bilder finden Sie ins unserer Galerie (Klick mich)!