CDU Landstuhl nominiert Sascha Rickart als Stadtbürgermeisterkandidat

Die Anwesenheit aller Mitglieder des Landstuhler CDU-Vorstandes und der CDU-Fraktion im Rat der Sickingenstadt deuteten bereits auf die große Bedeutung der gemeinsamen Sitzung hin.

 So verkündete die Stadtverbandsvorsitzende  Elke Dick auch unmittelbar nach Eröffnung der Veranstaltung den Stadtbürgermeisterkandidaten für die Kommunalwahl in 2019, der einstimmig von den Gremiumsmitgliedern als Kandidat nominiert und als kooptiertes Mitglied in den Vorstand gewählt wurde. Die Partei sei froh, mit Sascha Rickart einen kompetenten Demokraten für das Amt des Stadtbürgermeisters gefunden zu haben, so Dick.

Sascha Rickart ist 43 Jahre alt, verheiratet und hat zwei Kinder. Nach dem Studium der Rechtswissenschaften an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald hat Rickart das erste und zweite Staatsexamen abgelegt. Seit 2003 ist er Rechtsanwalt und hat 2005 die Fachanwaltskanzlei Rickart und Schadow gegründet, die im Stadtzentrum Landstuhls ansässig ist.   

Fraktion und Vorstand der CDU lobten die menschlichen Qualitäten des Kandidaten und sagten ihm volle Unterstützung im Wahlkampf zu. Bestärkt durch das herausragende Ergebnis der CDU in Landstuhl bei der Wahl von Ralf Leßmeister zum Landrat könne man optimistisch sein,  ab 2019 mit Rickart in Landstuhl wieder einem christdemokratischen Bürgermeister zu stellen , so die einhellige Meinung der Delegierten.

Sichtlich erfreut über die Nominierung dankte Rickart Fraktion und Parteivorstand  für den Vertrauensvorschuss. Die Chemie stimme im Team und deshalb habe er ein gutes Gefühl  mit dieser Mannschaft auch die Wahl in 2019 gewinnen zu können.

 

DSC 5988a


NOVEMBER 2017
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30

Anmeldung

Passwort vergessen? Benutzername vergessen?